Nachrichten

Sie befinden sich hier:
  • Atalanta
  • Aktuelle Informationen über die Atalanta

Winterarbeit in vollem Gange

Zu den üblichen Terminen - und einigen Extratagen - finden sich immer wieder fleißige Helfer für die Arbeiten am Schiff ein. So wurden bisher die Spieren geschliffen und z.T. lackiert (Metallteile), die Scheuerleiste ist in Arbeit (schleifen und grundieren) und die Leuwagen sind komplett entrostet und grundiert. Auch an der Maschine wurden bereits einige Reparaturen ausgeführt und das laufende Gut wird schon wieder in die frisch lackierten Blöcke eingeschoren.

Darüber hinaus schreitet die Instandsetzung des Kutters gut voran. Da wird derzeit fleißig lackiert.

Es bleibt aber doch noch einiges zu tun, so dass immer wieder helfende Hände gebraucht werden. Das gilt insbesondere für den Moment, wenn die Wetterlage Schleifarbeiten an Deck zulässt (was hoffentlich bald der Fall sein wird).

Ein Aufruf also an alle, die sich bisher noch nicht an der Winterarbeit beteiligen konnten: Gerne mittwochs und sonnabends ab 9:00 Uhr in der Werkstatt Halle 4 einfinden.

Claus

Weiterlesen …

Winterarbeiten beginnen

Liebe Freunde der Atalanta,

zunächst einmal wünscht die Redaktion ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr und allen Seefahrern immer eine Handbreit...

Die Arbeiten zur neuen Saison haben bereits begonnen:

 

So hat Gitti den ersten Törnplan des Jahres erstellt. Er steht wie üblich im Mitgliederbereich der Homepage zum Download bereit.

 

Am Schiff haben die Wartungs- und Reparaturarbeiten begonnen. Wie in den Vorjahren werden wieder viele helfende Hände gebraucht. Einsatzzeiten sind mittwochs und sonnabends, jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr. Es sind u.a. Arbeiten in Halle oder Werkstatt zu erledigen, so dass es wetterunabhängig losgehen kann. Bei günstiger Wetterlage ist dann wieder hauptsächlich Schleifen und Lackieren angesagt, da gibt es doch einiges auszubessern.

In der Hoffnung auf große Beteiligung sendet herzliche Grüße

Claus

Kinderlichterfahrt

Am letzten Sontag (3. Advent) hat der Förderverein gemeinsam mit dem Verein "Licht am Horizont" die Kinderlichterfahrt veranstaltet. Das Schiff war mit Weihnachtsbaum und Lichtschläuchen geschmückt. Auf der Atalanta waren Kinderpunsch, Kakao, Plätzchen, Lebkuchen und andere Naschereien für die Kinder vorbereitet. Während der Fahrt schrieben unsere Gäste eine Flaschenpost, die sie in der Wismarbucht aussetzten.

Zum Schluss erhielten die Kinder eine Urkunde und eine Überraschungstüte. Leider sind von den angemeldeten Teilnehmern einige nicht gekommen, so dass teilweise zwei Überraschungstüten ausgegeben wurden.

Vielen Dank an die beteiligten Vereinsmitglieder beider Vereine für Ihr Engagement zugunsten der Kinder.

Zur Lichterfahrt waren auch zwei Mitarbeiter von Wismar TV an Bord. Vielleicht können wir ja bald ihren Beitrag im Internet ansehen. Unter links kann man den Film inzwischen aufrufen.

 

Karl

Weiterlesen …

Gruß von der Bussard

Marco schickte uns einen Weihnachstgruß von der Bussard: